pRufen Sie uns an:  06758 / 8169
Hans Dockendorff GmbH
   

Raumüberwachung Strahlentherapie



Während die Bestrahlung im Rahmen der Strahlentherapie den Patienten heilen soll, muss eine unbeabsichtigte Bestrahlung Dritter verhindert werden. Hierbei wird das Bedienpersonal in seiner Sorgfaltspflicht durch ein Raumüberwachungssystem unterstützt.

Die intelligente Verknüpfung der Steuerung von Strahlenschutztür und Raumüberwachungssystem ermöglicht uns, Schnittstellenproblematiken zu vermeiden und ein robustes Gesamtsystem anzubieten. Dieses erlaubt erst bei Freigabe des Raumüberwachungssystems und verschlossener Strahlenschutztür eine Aktivierung der Bestrahlung.

Je nach behördlicher Forderung bieten wir unseren Kunden zwei Arten von Raumüberwachungssystemen an, die von uns individuell auf die vorliegende Raumgeometrie angepasst werden:


Last-Man-Out Raumüberwachung
als kostengünstige und leicht nachzurüstende Variante, die robust sowie wechselwirkungsfrei ist.

 

Laser-Raumüberwachung als technisch anspruchsvollere Variante, die ohne aktives Zutun den Bestrahlungsraum auf bewegte sowie unbewegte Personen hin scannt.

 

Kontaktieren Sie uns gerne bei Interesse. Wir stehen Ihnen bei Fragen im Zuge eines Neu- oder Umbau zur Verfügung.